Ein Auge fürs Detail

Ziel

Übe bedeutsame Details zu erkennen und setze sie in deinen Texten ein, um Authentizität zu schaffen.

Aufgabe

Lasse durch die Auswahl bedeutsamer Details eine Zeit in deinem Leben lebendig werden. Um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie ein solcher Text aussehen könnte, lies dir bitte zuerst die folgenden drei Beispiele durch (englischsprachig):

Schreibe einen Text (500-750 Wörter) in der zweiten Person (du-Form). Du kannst beispielsweise einen Urlaub, ein Ritual oder eine Routine beschreiben. Sei dabei ähnlich spezifisch, offen, lustig, traurig wie die Autorinnen in den Beispieltexten. Dein Werkzeug, um diesen Effekt zu erzielen, sind bedeutsame Details.

Eigener Text

Mir hat diese Aufgabe besonderen Spaß gemacht. Ich fand es interessant mich nur auf bedeutsame Details zu konzentrieren.

The Darkness

Wie ist dein Text geworden? Poste einen Link in den Kommentaren. Fiel dir die Übung leicht oder schwer?

Anmerkung

Diese Schreibübung stammt aus dem Modul “The Craft of Setting” und ist Teil der Spezialisierung: Creative Writing.

Share on facebook
Share on pinterest
Share on email

Ähnliche Beiträge

Liebesszene 1 Verbotene Liebe Lumpenbündel

Verbotene Liebe

Neben dem Lumpenbündel ging das Mädchen in die Hocke. Ein Mensch lag darunter verborgen. Tilda hatte noch nie so dunkle Haare gesehen.

Mehr lesen
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x